Colegio Barbara Micarelli del Niño Jesus

Arbeitssituation

In Cotoca ist die Freiwillige (aufgrund der Wohnsituation kann nur eine weibliche Freiwillige eingesetzt werden) in der katholischen Schule Barbara Micarelli del Niño Jesus eingesetzt. Die Schule wird von Kindern und Jugendlichen der ersten bis zwölften Klasse besucht. Außerdem gibt es zwei Vorschulklassen mit vier- und fünfjährigen Kindern. Die Schule wird von Ordensschwestern geleitet, die selbst in einem Haus auf dem Schulgelände leben. Die Freiwillige wird hauptsächlich die Lehrkräfte in den Vorschulklassen unterstützen. Zum Beispiel kontrolliert sie die Aufgaben, schreibt neue Aufgaben in Hefter oder auf Arbeitsblättern der Kindern vor, hilft den Kindern beim Lösen der Aufgaben und unterstützt in der Pausenbetreuung. Zusätzlich gibt es die Aufgabe, nach dem Unterricht am Schultor mit den Kindern auf ihre Eltern zu warten und sie dabei zu betreuen. Des Weiteren können je nach Bedarf andere Aufgaben anfallen, zum Beispiel im Schulkiosk beim Verkauf aushelfen, die Direktorin zu Terminen  begleiten, als Vertretungsbetreuung in anderen Klassen einspringen oder bei Schulveranstaltungen bei der Vorbereitung helfen.

Cotoca
Santa Cruz
Bolivien

Wohnsituation

  • Wohnhaus mit Außenbereich auf dem Schulgelände

  • Zusammenwohnen mit Ordensschwestern

  • eigenes Zimmer mit eigenem Bad im Zimmer

  • Vollverpflegung (Mo.-So.)

  • drei Hunde und zwei Katzen

Stand März 2020