• Freiwillige:r Bistum Hildesheim

Zweites Vorbereitungsseminar (17.01.2021)

Am Wochenende hat unser zweites Treffen mit den Freiwilligen stattgefunden, die hoffentlich diesen Sommer nach Bolivien ausreisen können. Im Mittelpunkt standen die Themen Gesundheit (Impfungen, Medikamente, etc.) und Versicherungen. Das ist vielleicht nicht das erste, woran man beim Thema Freiwilligendienst denkt, kann im Fall der Fälle aber sehr wichtig werden und umso besser ist es, wenn sich damit alle schon so früh wie möglich auseinandergesetzt haben. Durch ein paar Beispiele aus den letzten Jahren Freiwilligendiensten und durch die Erfahrungen, die die vier ehemaligen Freiwilligen einbringen konnten, die auch bei diesem Treffen dabei waren, haben wir versucht, das ganze für die Teilnehmenden so interessant wie möglich zu machen. Außerdem gab es auch Raum zum Kennenlernen und sich austauschen und, was für die meisten vermutlich am spannendsten war: allen Freiwilligen konnte nun ihre Einsatzstelle genannt werden! Die Freude darüber war bei allen sichtlich groß und so rückt der Freiwilligendienst gefühlt schonmal ein ganzes Stück näher. Wir freuen uns auf die weitere Vorbereitung und hoffen sehr, dass wir uns bald auch in echt und nicht nur online kennenlernen können.


El fin de semana pasado, se realizó el segundo encuentro de lxs voluntarixs que (si ojalá se pueda) partirán a Bolivia en agosto de este año. Los temas principales de este encuentro fueron la salud (vacunaciónes, medicamentos, ...) y el seguro médico. Tal vez estos no sean los primeros temas que uno relaciona con un voluntariado, sin embargo tienen mucha importancia. En la reunión también se compartió casos reales que vivieron en los años pasados los exvoluntarixs, 4 de estos estuvieron presentes en la reunión y compartieron sus experiencias personalespara hacer la reunión más interesante.

Además de eso, hubo tiempo para conocerse mejor y charlar un poquito. Probablemente lo más interesante para lxs voluntarixs de esta reunión fue: recibir información sobre los proyectos con los cuales van a trabajar. Estos intercambios permiten sentir mucho más próximo y real el voluntariado. En los próximos meses vamos a seguir con todas las preparaciones para el grupo de voluntarios y ¡esperemos que muy pronto podamos todxs conocernos en persona!


20 Ansichten